Seenland Oderspree

Stadttour Frankfurt (Oder) - Słubice: Historische Spurensuche

Stadttour Frankfurt (Oder) - Słubice: Historische Spurensuche

Die Stadttour führt zu den Ursprüngen der Stadt Frankfurt (Oder), entlang der dort befindlichen Friedenskirche sowie dem nahegelegenen Lennépark. Am historischen Marktplatz direkt an der Deutsch-Polnischen Tourist-Information beginnt die Stadttour. Bei einem Besuch in der Tourist-Information können touristische und kulturelle Informationen direkt aus erster Hand weitergegeben werden. An der St. Marienkirche vorbei, mit ihrer einzigartigen Glasmalerei und wunderbarem Ausblick, wird der Lennépark erreicht. Der zweitälteste Bürgerpark Deutschlands wurde nach den Plänen von Peter Joseph Lenné gestaltet und bietet eine grüne Oase inmitten der Stadt. Im Stadtarchiv befindet sich das historische Gedächtnis der Stadt, gebündelt in gesammelten Werken und Ausstellungen bis zu der Gründung im 13. Jahrhundert zurückgreifen. Am Ende des Parks angekommen, erinnert eine Gedenktafel an die Gründung der ehrwürdigen Universität Viadrina. Die Routenführung gelangt zur Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach. Die ehemalige Franziskanerkirche ist Heimstätte des Brandenburgischen Staatsorchesters und lädt zu vielfältigem Musikgenuss und verschiedenen Ausstellungen ein. An der Oder befindet sich ein kleines Museum, welches als Gedenkstätte, den Opfern aus der politischen Gewaltherrschaft im Nationalsozialismus gewidmet ist. Ebenfalls in der Nähe ragt die heutige Friedenskirche als Frankfurts ältestes Gotteshaus in den Himmel empor. Auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt kommt man zuletzt an dem Museum Viadrina vorbei. Bei einem Rundgang durch das zeitgeschichtliche Museum erhalten Besucher einen Einblick in eine umfassende Sammlung von historischen Objekten zur Entwicklung der Stadt und Region.

adresse

Große Oderstraße 29
Frankfurt (Oder)

Kann ich helfen?

Der direkte Draht

Mein Name ist Elisabeth Latta von der Stadtrezeption Frankfurt (Oder).