BILDUNG & LERNEN

Die Europäische Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice ist ein ganz besonderer Bildungsstandort mit vielen Chancen für alle Generationen. Bildung eröffnet Lebenschancen, Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und berufliche Perspektiven und findet hier an der Oder an zahlreichen Orten statt: in der Familie, in Kitas und Schulen, im Museum, der Bibliothek, im Betrieb, an der Universität und den sozio-kulturellen Zentren unser Doppelstadt. Gelernt wird im Austausch mit anderen Kulturen und Generationen, beim Sport, im Ehrenamt und ganz bestimmt: ein Leben lang.

Zahlreiche Akteure arbeiten in Frankfurt (Oder) daran, die Bildungslandschaft vielfältig zu gestalten, spannende Lerngelegenheiten und weiterführende Chancen für alle zu schaffen. Bildungsbeteiligung, Sprachförderung und Mehrsprachigkeit sowie Fachkräftesicherung zählen zu den Schwerpunkten der städtischen Bildungsentwicklung, denn gemeinsam mit der Gemeinde Słubice wird hier an der Oder ein "Internationaler Bildungsstandort" geschaffen werden, der noch mehr Menschen in diese Region im Aufbruch zieht. Die vielen Möglichkeiten kannst Du über die unten stehenden Kacheln ganz genau entdecken und wenn Du Fragen hast, dann wende Dich gern an unsere Stadtrezeption.


MEHRSPRACHIGKEIT IN DER DOPPELSTADT

Für die Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice ist es aufgrund ihrer Lage im Grenzgebiet und ihrer Internationalität von besonderem Interesse, die Mehrsprachigkeit zu fördern. Dies stellt auch eine Zielsetzung im „Frankfurt-Słubicer Handlungsplan 2020-2030“ dar. Die Kommunikation in verschiedenen Sprachen gehört seit vielen Jahren zu unserem Alltag hier an der Oder. Grenzübergreifende Kontakte sowie sprachliche und kulturelle Vielfalt kennzeichnen und bereichern das Leben in unserer Doppelstadt. Dazu hat das Bildungsbüro im Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum im Jahr 2020 eine kompakte Broschüre veröffentlicht, welche diese sprachliche und kulturelle Vielfalt anschaulich darstellt und das Interesse am Sprachenlernen in der Doppelstadt weiter bestärken soll.

Welche Stimmen sind hier zu hören? Auf Frankfurter Seite leben Menschen aus über 112 Herkunftsstaaten außerhalb Deutschlands miteinander. Damit ist Frankfurt (Oder) mit einem Anteil ausländischer Mitbürger:innen von 10,4 Prozent (Stand 2019) die internationalste Stadt des Landes Brandenburg In der Nachbarstadt Słubice lag der Anteil der ausländischen Bevölkerung bei 5,9 Prozent, wobei ukrainische Bürger:innen die größte Gruppe darstellten. Sechs Frankfurter Kitas arbeiten mit einem deutsch-polnischen Erziehungskonzept, wonach pädagogische Fachkräfte mit polnischer Muttersprache die Kinder im Alltag begleiten. Rund 300 Frankfurter:innen können dadurch in die Nachbarsprache „eintauchen“. In Słubice lernen alle Kinder ab dem 3. Lebensjahr in den Kindergärten laut nationalem Rahmenprogramm mit Englisch und teilweise zusätzlich Deutsch eine moderne Fremdsprache. Im Schuljahr 2018/19 lernten die Frankfurter Schüler:innen insgesamt sechs Fremdsprachen, davon 14,3 Prozent Polnisch. In Słubice haben 50,6 Prozent der Schüler Deutsch als Fremdsprache gelernt. An der Europa-Universität Viadrina ist die Sprachausbildung in 13 Studiengängen obligatorisch. Die Universitätsbibliothek verfügt über Medien in insgesamt 173 Fremdsprachen. Im Jahr 2018 haben an der Frankfurter Volkshochschule 1.837 Personen an Sprachkursen teilgenommen. Insgesamt gab es Kurse in 11 Fremdsprachen, davon wurden Englisch und Deutsch als Fremdsprache am häufigsten gewählt, an dritter Stelle folgten Polnisch-Sprachkurse.

Die rund 30-seitige Publikation „Mehrsprachigkeit in der Doppelstadt“ gibt einen Überblick über das Sprachenlernen in der Doppelstadt im Sinne des lebenslangen Lernens und ist in deutscher sowie polnischer Sprache in gedruckter Form im Bolfrashaus kostenfrei erhältlich. Außerdem steht sie bei uns sowie auf der städtischen Homepage zum Download bereit. Kontakt zum Bildungsbüro des Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum kannst Du hier aufnehmen. 

Kann ich helfen?

Der direkte Draht

Mein Name ist Elisabeth Latta von der Stadtrezeption Frankfurt (Oder).