Kinderbetreuung, Kitas & Schulen 

Die Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice ist ein toller Ort, um aufzuwachsen. Ganz viele Spielplätze, Parks und Natur, viele kulturelle Angebote für Kinder und auch die Bildungslandschaft für die Kleinsten ist vielfältig, mehrsprachig und birgt viele Chancen! Kitas ohne lange Wartezeiten, ein belebter Stadtraum, in dem gerade unsere Kinder herzlich willkommen sind und weiterführende Schulen mit interessanten Schwerpunkten warten hier auf Dich und Deine Familie! 

Kinderbetreuung

Die Stadt Frankfurt (Oder) stellt in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den freien Trägern als Betreiber der Kindertagesstätten sowie den Kindertagespflegepersonen ein bedarfsgerechtes Angebot an Kindertagesbetreuung in Form von Kindertagesstätten (einschließlich Horten), Kindertagespflegestellen und Eltern-Kind-Gruppen zur Verfügung.

In Frankfurt (Oder) gibt es 38 Kindertageseinrrichtungen in Trägerschaft von 21 freuen Trägern. Die Größe der Frankfurter Kitas variiert von 21 bis 260 Plätzen. Besonders ist die Förderung der Mehrsprachigkeit in unserer Doppelstadt. Sechs Frankfurter Kitas arbeiten mit einem deutsch-polnischen Erziehungskonzept, wonach pädagogische Fachkräfte mit polnischer Muttersprache die Kinder im Alltag begleiten. Außerdem besuchen 20 Kinder aus Słubice die Frankfurter "EuroKita" und hat der Słubicer Kindergarten Platz für bis 40 Kinder aus Frankfurt. Die Frankfurter Kitas verfügung über vielfältige Profile und Angebote, darunter die Schwerpunktsetzungen Natur, Sprache, Bewegung, Musik, spezifische Begabungsförderung und Integration. In allen Kitas werden zudem Programme zur Gesundheitsförderung, die "Kita mit Biss" umgesetzt.

Niedrigschwellige, familienunterstützende Angebote halten die Eltern-Kind-Zentren Nord und Süd, Einrichtungen der Familienbildung in Trägerschaft der Volkshochschule, bzw. des Vereins Alleinerziehende e.V. bereit. Detaillierte Informationen, Kontakt und Hilfe findest Du im Dezernat für Kultur, Bildung, Sport, Bürgerbeteiligung und Europa der Stadtverwaltung Frankfurt (Oder).

Schulbildung

Frankfurt (Oder) hat neun Grundschulen, davon eine Evangelische Grundschule in freier Trägerschaft, zwei Gesamtschulen, die Sportschule sowie die Freie Waldorfschule. Weiterführend gibt es die Ulrich von Hutten Oberschule und die Heinrich von Kleist Oberschule und zwei Gymnasien, wobei das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ein MINT-Excellence-Center aufweist und das Karl-Liebknecht-Gymnasium eine Europaschule, resp. UNESCO-Projektschule ist. Hinzu kommen zwei Förderschulen und das Oberstufenzentrum OSZ.

Die Grundschulen weisen vielfältige Schwerpunkte auf, unter anderem in den Bereichen Ästhetik und Kunst, Musik, Umwelt, Medienbildung und Sport. Bei den weiterführenden Schulen liegt der Fokus beispielsweise auf der Berufsorientierung, dem Sport, der mathematisch-naturwissenschaftlichen Ausrichtung, humanistischer Prägung mit internationaler Ausrichtung oder deutsch-polnischen Schulprojekten. Für Schüler:innen aus anderen Städten und Landkreisen stehen Internatsplätze zur Verfügung. Detaillierte Informationen, links und Ansprechpartner:innen findest Du im Dezernat für Kultur, Bildung, Sport, Bürgerbeteiligung und Europa der Stadtverwaltung Frankfurt (Oder).

Kann ich helfen?

Der direkte Draht

Mein Name ist Elisabeth Latta von der Stadtrezeption Frankfurt (Oder).